Corona-Pandemie

 

Wir sind auch jetzt für Sie da!

Aus aktuellen Gründen beraten wir Sie gerne telefonisch, bieten Ihnen nach Absprache auch persönliche Beratungen an. Bitte beachten Sie, dass Sie unser Haus nur mit einer Terminvereinbarung betreten dürfen. Das Tragen einer Schutzmaske ist zudem obligatorisch.

Telefonisch erreichen Sie uns von Montag – Freitag von 08.30 – 12.00h und von 13.30 – 16.30h unter der Telefonnummer 061 205 09 10.

Ausserhalb dieser Zeiten können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Für Hilfe bei häuslicher Gewalt wenden Sie sich rund um die Uhr

  • im Notfall und für Hilfe vor Ort unbedingt an den Polizeinotruf 117
  • für Schutzunterkunft von Frauen und Kindern an das Frauenhaus beider Basel 061 681 66 33
  • an die dargebotene Hand 143
  • an das Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche 147

www.stopp-sexuelle-gewalt.ch


Die Opferhilfe beider Basel unterstützt den Appell für ein zeitgemässes Sexualstrafrecht: www.stopp-sexuelle-gewalt.ch

„Luisa ist hier!“

Opfer Hilfe beider Basel -  Luisa Plakat

Mehr Sicherheit für Frauen in Bars und Clubs!

«Ist Luisa hier»? Mit dieser codierten Frage an das Personal von Clubs und Bars erhalten Frauen diskret und schnell Hilfe bei sexuellen Belästigungen.

Ein voller Club, ein aufdringlicher Mann, taxierende Blicke, abwertende Sprüche über Aussehen, Figur und Kleidung, unerwünschte Berührungen, gehören heute zum Nachtleben. Wenn es um sexuelle Belästigungen geht, sind die Grenzen zwischen Flirt und Übergriff oft nicht eindeutig oder werden unterschiedlich wahrgenommen.

Weiterlesen

Dokumente
Dokumente
Merkblätter

 

Spende

©2020 Opferhilfe beider Basel Opferhilfe beider Basel, Steinenring 53, 4051 Basel, Telefon +41 61 205 09 10