Angebot

Die Opferhilfe beider Basel bietet ein breites Beratungsspektrum für Opfer von Straftaten an. Gewaltdelikte passieren sowohl im häuslichen Umfeld, als auch im öffentlichen Raum, weshalb wir sehr darauf achten, Ihre individuellen Anliegen und Probleme zu erfassen, welche sich für Sie ganz persönlich daraus ergeben. Erfahrene Fachleute werden gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen und Ihnen zur Seite stehen, wenn es darum geht, die Folgen einer Straftat zu bewältigen. Die Homepage bietet viele Informationen zu den spezialisierten Beratungen, die wir anbieten. Allen Beratungen gemeinsam sind folgende Angebote:

persönliche oder telefonische Beratung

Beratung und Information zu medizinischen, sozialen, rechtlichen, psychologischen und versicherungstechnischen Fragen

Begleitung und Unterstützung im Strafverfahren

Beratung in Krisensituationen

Begleitung zu medizinischer Untersuchung, Anzeigeerstattung und Gerichtsverhandlung

Unterstützung bei der Geltendmachung von Entschädigung/Genugtuung

Vermittlung von Fachpersonen (TherapeutInnen, AnwältInnen, ÄrztInnen). Vermittlung von Notunterkünften bei Bedarf

Vermittlung von finanziellen Leistungen gemäss Opferhilfegesetz

Die Beratung durch die Opferhilfe beider Basel ist unentgeltlich und auf Wunsch anonym. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unterstehen der Schweigepflicht.

 

Dokumente
Dokumente
Merkblätter

 

Spende

©2016 Opferhilfe beider Basel Opferhilfe beider Basel, Steinenring 53, 4051 Basel, Telefon +41 61 205 09 10